Willkommen beim Förderkreis Kultur in Großauheim e.V.

Schauen Sie sich um - wir hoffen daß wir Ihr Interesse an unserem Verein und seinen kulturellen Angeboten wecken können!

 

 

GOETHE - eine feindliche Übernahme

Thuscher am 9.2.2019

Goethe

Am Sonntag, 19. Mai, 17 Uhr, gastieren URSULA ZIERLINGER, ERLAND SCHNECK-HOLZE und HANS-JÜRGEN LENHART in Christels Scheune in der Hintergasse 8. Mit Parodien und Neu-Interpretationen bürsten sie GOETHE gegen den Strich. Sie werden unterstützt von Christine Hagemann (Querflöte)

Erst vor kurzem traten Lenhart und Hanaus „Schultheater-Papst“ und Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises Erland Schneck-Holzegemeinsam mit einem Programm mit Parodien und Bearbeitungen von Friedrich Schillers „Lied von der Glocke“ erfolgreich im Großauheimer Café Art auf. Bei diesem witzigen Abend entstand die Idee, es doch auch einmal mit Goethes bekanntesten Gedichten zu versuchen. Dritte im Bunde ist die bekannte Hanauer Literaturexpertin Ursula Zierlinger, die zur Geschichte und Entstehung einzelner Gedichte sowie den parodistischen Methoden Einführungen geben wird. Damit man das jeweilige Gedicht im Vergleich immer gut im Ohr hat, wird Erland Schneck-Holze bei den Goethe-Werken den Originaltext rezitieren und bei den nachfolgenden Bearbeitungen immer den verwendeten Original-Teil vortragen. Er und Zierlinger haben sich einerseits einen Namen mit Klassiker-Rezitationen und Vorträgen dazu gemacht, das Trio selbst kennt sich aus Kindheit oder Schulzeit schon recht lange, arbeitet hier aber zum ersten Mal künstlerisch zusammen. Für musikalische Zwischenspiele sorgt Christine Hagemann an der Klarinette. Der Autor Hans-Jürgen Lenhart wiederum ist bekannt für seine Sprachspielereien und Satiren sowie als Initiator von Lesereihen in Hanau. 

Zurück

Adresse

Vorsitzender: Dr. Thomas Göbel
Heidelerchenweg 1, 63457 Hanau
Tel: 06181 55912